Wer gerne Innereien isst, findet dieses Gericht bestimmt interessant. Die Hühnermägen werden über Kreuz eingeschnitten und springen beim Frittieren auf, so daß sie wie kleine Igel aussehen. Die Konsistenz ist durch diese Technik fest, aber nicht zäh.

Zutaten

250 g Hühnermägen
1 TL Zucker
1/2 TL Salz
2 EL Sojasoße
1 EL Reiswein
Öl zum Fritieren

Zubereitung

  • Die Mägen säubern, die einzelnen Lappen voneinander trennen und von der Innenseite her im Abstand von 0,5 cm über Kreuz einschneiden.
  • Zucker, Salz, Sojasoße und Reiswein verrühren und unter die Mägen mischen. Häufiger wenden, damit alle gleichmässig mariniert werden – ca. 20 Minuten lang.
  • Öl erhitzen, die Hühnermägen mit Küchenkrepp trockentupfen und in wenigen Minuten frittieren, bis sie knusprig braun aussehen.
Hühnermägen frittiert – 炸鸡肫
Markiert in: